Franziska Polanski

Dr. med., Humanmedizinerin und Autorin für Hörfunk, Fern-sehen und Theater und das renommierte Kabarett (z.B. die Leipziger Pfeffermühle). Die künstlerisch praktische Tätigkeit und die Erforschung des Humors sowie dessen Entstigmatisierung im Kultur- und wissenschaftsbetrieb liegen ihr gleichermaßen am Herzen.

Am Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg
leitete sie das Forschungs-projekt Altersstereotype im kulturellen Gedächtnis , die erste großangelegte empirische Studie über Altersbilder in der Karikatur im deutschen Sprachraum. Sie ist Initiatorin und Kuratorin der Ausstellung Das Alter in der Karikatur , die bereits in vielen Rathäusern, in zwei Landessozial-ministerien und dem Abgeordnetenhaus von Berlin zu sehen war.
Einem breiten Publikum wurde sie durch ihre regelmäßigen Veröffentlichungen humoristischer Minidramen in der Süddeutschen Zeitung bekannt. Zahlreiche Bücher (Ullstein), Herausgeberin von Humoranthologien, unzählige Beiträge und Sendungen für Hörfunk- und Fernsehsender der ARD. 

Humor als Indikator impliziter Einstellungen