Erika Kunz

Gesundheit und Körperwahrnehmung/Souveränität/Auftritte/gegen Lampenfieber und Blockaden
 

 

In Berlin finden ab 2017 jetzt auch die Module für die Weiterbildung zum Humorberater (HCDA) statt. Die Teilnahme wird mit einem (von insgesamt fünf) Weiterbildungspunkt zum Humorberater (HCDA) zertifiziert.

Kursleitung:

Erika Kunz

Kursgebühren:
HCDA Mitglieder: 220€

Nichtmitglieder: 250 €

Termine:

wird noch bekannt gegeben

 

 

 

 


Inhalte:
Die Figur des Clowns ist der umfangreichste Mittler zu unserem innersten Wesen. Als Teilnehmer werden Sie durch Rollenspiele Zusammenhänge und tiefer liegende Ursachen Ihres persönlichen Handelns besser erkennen, verstehen und umsetzen lernen. Mit Leichtigkeit und Freude am Spiel begeben wir uns auf eine ungewöhnliche, kreative Reise unseres Herzens, die geheime Wünsche offenbaren lässt und neue Sichtweisen auf die eigene Lebensrolle aufzeigt.

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, den Clown in all seinen Facetten zu entdecken und diese bei sich weiter zu entwickeln. Dabei kann jeder die Charaktere der verschiedenen Clowns-Figuren erfahren und mit seinem eigenen Potential kreativ füllen.

Während des Trainings wird Ihnen offenbar, welche Resonanzen Sie mit Ihrem augenblicklichen Befinden auslösen, Ihre Tiefe und Einzigartigkeit, Ihre Signaturstärken, Ihre Visionen. Er lässt durch seine Möglichkeiten und Wesenheit Lampenfieber vergessen und Blockaden auflösen.

Ziel ist es, Selbstsicherheit zu gewinnen, denn Sie sind immer der "Darsteller" der eigenen Lebensrolle. Werden Sie durch das umfassende Programm der beste Regisseur Ihrer Handlungen. Sie erhalten innere Ruhe, Gelassenheit und Souveränität, fördern Ihr Wohlbefinden und Ihre Selbstheilungskräfte.

Lampenfieber

Im Lampenfieber liegt eine Kraft, die man positiv nutzen kann. Es ist eine intensive Wachheit und Aufmerksamkeit gepaart mit Lust und Freude an der Präsentation. Alles was darüber hinausgeht, möchte man am liebsten aus der Welt schaffen.

Mehr zum Thema Lampenfieber finden Sie hier

Inhalte

  • Atem- und Stimmtraining
  • Zusammenhänge von Stimme und Ausdruck des Körpers  
  • Andere Einblicke von Sehen und Hören
  • Spannungsregulation
  • Das 7-Sekunden-Stressmanagement
  • Körperübungen
  • Körpersprache
  • Mimik und Gestik des Clowns
  • Rollenspiele als Clown
  • Stegreifspiele als Clown
  • Ausdruckstanz                                                                                   
  • verschiedene Clown-Typen
  • Regeln der Komik
  • Entwicklung eigener Clown-Figuren
  • Umgang mit Requisiten
  • Verschiedene Schauspieltechniken                                                                     
  • Der Clown auf der Bühne
  • Mein Vortrag als der ich gerade bin

Methodik

  • Inhärenz-Methode®
  • Gruppenimprovisationen
  • Entwicklung kleiner Szenen
  • Einzelarbeit
  • Individuelle Betreuung
  • Nach Bedarf Videoaufnahmen

Zielgruppen

Für alle Personen, die neue Sichtweisen an sich entdecken wollen, sei es für berufliche oder private Zwecke.
Für zukünftige Redner und Menschen, die vor Gruppen sprechen müssen.  

Mitbringen

Bequeme Kleidung, Schuhe für innen, sie sollten rutschfest sein; Zum Kurs bringt jeder einen lustigen Gegenstand mit wie z.B. ein Küchensieb, eine Bürste oder eine Vase, es kann auch eine saubere Toiletten-Bürste oder nur ein Kugelschreiber sein. Es muss nichts besonderes sein. Wir werden mit diesen Gegenständen lustige Szenen auf der Bühne spielen. Eine eigene Clown-Nase wäre von Vorteil.

Die Anmeldung
Das Anmeldeformular für Berlin können Sie herunterladen, mit Adobe Reader öffnen, Ihre Daten gleich eintragen und für Ihre Unterlagen zunächst abspeichern. Anschließend können Sie diese als Anhang per Mail an die unten angegebene Mailadresse verschicken.
Ein anderer Weg wäre, wenn Sie das Anmeldeformular einfach ausdrucken und per Post dann ausgefüllt versenden.

Anmeldung für Berlin
Erika J. Kunz
info@erikakunz.de

Veranstaltungsort für Berlin
Kinzigstr. 25-29

10247 Berlin

Verpflegung
Gemeinsam essen verbindet.
Deshalb werden wir zum Mittagstisch in den vorhandenen Räumlichkeiten beisammen bleiben, uns dabei weiter kennenlernen
und uns austauschen, damit wir geschlossen das Wochenende ohne Zeit- und Energieverlust verbringen können.
Dazu bringt jeder für sich, oder wer möchte auch für die Gemeinschaft etwas mit.
Alles ist frei und ganz ungezwungen.
Obst und Snacks zu den Pausen, für Samstag und Sonntag, für vormittags und nachmittags, werden gestellt.

Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im nahen Umfeld.

Alle weiteren Infos erfolgen nach der Anmeldung.