Tanja Landes

Humor in der Hospizarbeit mit Kindern und Jugendlichen

 

Kursleitung: 
Tanja Landes, Humorberaterin HCDA und Klinikclown, Kabarettistin  

 

 

 


Termin:
25. - 26. März 2017 (Sa, So) jeweils 9:00 18:00 Uhr

 

Kursgebühren: 
HCDA-Mitglieder : bei erstmaliger Teilnahme an einem Modul € 250
                                  sonst € 150,00 
Nichtmitglieder:     € 250,00 
 
Kursbeschreibung:

Auf den ersten Blick scheinen Humor und Kinderhospizarbeit miteinander unvereinbar zu sein. Wie kann ein Lachen über einen Witz oder eine lustige Situation angesichts von Krankheit, Tod und Trauer denkbar sein?

Teilnehmer lernen den Humor als einen wertvollen Begleiter in schwierigen Lebenslagen kennen sowie als eine wichtige Ressource für die zwischenmenschliche Kommunikation und die Gestaltung von Beziehungen.  Als eine Form der inneren Haltung und als Fähigkeit, schwierige Situationen sowie menschliche Unzulänglichkeiten aus einer anderen Perspektive zu betrachten, ermöglicht es der Humor, auf lebendige Weise in Begegnung zu gehen und mit Offenheit und ohne Berührungsängste in Kontakt zu treten. Emotionen wie auch Atmosphäre beeinflussen dabei die Kommunikation meist mehr als Worte und bilden eine wichtige Komponente in der Einnahme einer humorvollen Haltung vor allem dort, wo es keine Worte gibt. 

Das Seminar startet mit einem gemeinsamen Austausch, einem ausführlichen theoretischen Input von Seiten der Referentin und bietet ausreichend Raum für Reflexion und die Ausführung praktischer Beispiele. Der Schwerpunkt liegt im praktischen Tun. Dieses setzt sich aus Achtsamkeits- und Improvisationsübungen zusammen, die die Teilnehmer in ihrer emotionalen wie körperlichen Wahrnehmung sensibilisieren und ihnen Werkzeuge mit an die Hand geben, die ihren eigenen Handlungsspielraum erweitern und ihren Blick auf das eigene Tun öffnen.

Tanja Landes ist selbst betroffene Mutter und hat ihren mehrfach schwerstbehinderten und lebensverkürzt erkrankten Sohn bis zu seinem sechzehnten Lebensjahr zuhause begleitet und gepflegt. Sie arbeitet heute als Klinikclown und Humorberaterin.

 

Anmeldung:
Torsten Fuchs
hcda-akademie@humorcare.com

Veranstaltungsort:
wird rechtzeitig bekannt gegeben


Alle weiteren Infos erfolgen nach der Anmeldung.