Dr. Michael Titze/Torsten Fuchs

 

Kursleitung:

Dr. Michael Titze, Humor-Coach (HCDA) zusammen mit Torsten Fuchs, Humor-Coach (HCDA)

 

Kursbeschreibung

In diesem Seminar haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, die Methoden des Humordramas näher kennen zu lernen. Dazu gehört

  • die Ermittlung von Biografie übergreifenden Themen im Coaching-Prozess
  • das thematische Konflikt-Dreieck
  • Bearbeitung von Konflikten im emotionalen Hier und Jetzt
  • das Gutsein der Gefühle : Auflösung von Scham durch kreative Aggression
  • die paradoxe Intention
  • die Technik der clownesken Reduktion auf das unverletzte innere Kind
  • guter Humor als Ausgleich zwischen dem emotionalen inneren Kind und dem (über)rationalen Erwachsenen in uns
  • kreative Mittel des Ausdrucks von humorvoller Harmonie

In diesem Modul steht die Selbsterfahrung im Vordergrund. Weil sich die TeilnehmerInnen bereits kennen, ist ein Vertrauensverhältnis gewährleistet. Ziel des Seminars ist (1) Selbsterkenntnis zu vermitteln, (2) Techniken des therapeutischen Humors nachzuvollziehen und einzuüben.  

Teilnehmen an diesem Modul können alle, die bereits Modul 4 absolviert haben.

 

Literaturhinweis:
Rosina Sonnenschmidt , Michael Titze
Paradoxie Die Spanne zwischen Unsinn und  Erleuchtung, HCD Verlag 2016

 

Michael Titze
Die heilende Kraft des Lachens: Mit therapeutischem Humor frühe Beschämungen heilen

Kindle Edition

 

Kurspreis:
HCDA Mitglieder:  150 €
Nichtmitglieder: 250 €

 

Termin:
18.März und 19.März 2017


Anmeldung:
Torsten Fuchs
hcda-akademie@humorcare.com


Veranstaltungsort:
78532 Tuttlingen, Hattingerweg 5 a

Alle weiteren Infos erfolgen nach der Anmeldung